Laufen, Reisen und so weiter
  Startseite
    Homepage
    die weite Welt
    Studium
    Sport
    Leben in Köln
  Über...
  Archiv
  Radwandern
  aktuelle Bilder
  Ausdauersport
  the place to be
  Stoppt das Rauchen!
  Gästebuch
  Kontakt

   Profil beim KM Spiel
   Laufen in Köln
   virtueller Lauftreff
   tolle Fotos von Bernd
   Studentenwerk
   WISO
   Uni
   FC

http://myblog.de/janh

Gratis bloggen bei
myblog.de





das linke Bein...

...macht mir weiterhin "große Freude". Als würde die Sehnenansatzentzündung in der Ferse nicht reichen, ist ohne ersichtlichen Grund mein Knie über Nacht stark angeschwollen. Na ja, jetzt gehe ich an Krücken...tolle Semesterferien
5.9.06 14:26


Inkompetenz der Deutschen Bahn!

Am Wochenende waren Shiranie und ich bei Caro in Gelsenkirchen. So schön wie das Wochenende war, so schrecklich war die Hin- und Rückreise.

Aber von vorne: Ich besitze ein Ticket für den VRS also bis kurz vor Düsseldorf und will nach Gelsenkirchen. Also brauche ich noch ein Ticket für den VRR. Ganz einfach: Auf VRR.de hab ich schnell das richtige Ticket gefunden (überteuert, aber egal). Da man es nicht im Netz kaufen kann, fahre ich Samstag zum Kölner Hauptbahnhof und verlange ein "4er Ticket". Die Antwort: "Sie befinden sich im VRS, ich habe keine VRR Tickets. Kaufen Sie ein NRW-Ticket". Ich sollte also den doppelten Preis bezahlen, obwohl ich ein VRS Ticket besitze. Ich beschwerte mich und als Antwort kam: " Dann fahren Sie doch bis zur ersten Haltestelle im VRR und lösen dort ein Ticket". Für mich hieß das: aussteigen...Ticket kaufen...eine Stunde warten.
Wir fuhren also bis Düsseldorf Hbf um von dort mit Ticket weiter zu fahren. Eigentlich hätten wir früher aussteigen müssen, aber von der kurzen Schwarzfahrt erhofften wir uns eine bessere Anbindung. Eine gute halbe Stunde später ging es dann von DD nach Essen. Allerdings war kein Entwerter für unser Ticket zu finden. Folglich fuhren wir weiterhin ungewollt schwarz. In Essen mussten wir umsteigen und auf dem Bahnsteig sowie im deutlich verpäteten Zug wieder kein Entwerter zu finden. Nach 3,5 Stunden erreichten wir Gelsenkirchen-Buer, ohne das Ticket entwertet zu haben. Nach dieser Tortur finde ich es nur gerecht, dass ich das Ticket, sozusagen als Schadensersatz, nochmal nutzen kann.

Übrigens war die Rückfahrt auch nicht besser....
28.8.06 11:05


Vorlesungsfreie Zeit

Zur Zeit lese ich viel und mache Unternehmungen hier in der Region. Semesterferien sind zwar schön, aber doch relativ lang wenn man kein Praktikum oder ähnliches macht.
22.8.06 08:39


weiterhin verletzt...

Ich werde wohl nicht am Köln Marathon teilnehmen können. Weiterhin schmerzt die Ferse.
Als Ersatz fahre ich zur Zeit viel Rennrad, was auch mal ganz schön ist.
Enttäuscht und traurig bin ich aber schon...
22.8.06 08:37


Marathonambitionen passé...

So habe ich mir die vorlesungsfreie Zeit nicht vorgestellt. Meine Probleme in der Ferse haben sich als Sehnenansatzentzündung erwiesen, so dass ich mindestens 3 Wochen Laufpause machen muss. Damit ist ein gutes Marathontraining unmöglich: Wenn ich überhaupt starte, dann nur um locker durchzukommen.
Na ja, Radfahren kann ich zum Glück noch...
29.7.06 11:33


wow! Die Tour lebt!

Die Tour de France ist einfach super. Fahrer kommen und gehen. Sie gewinnen und betrügen auch mal. Aber die Tour selber bleibt immer da. Jeder der die heutige Etappe nach L´Alpe Huez gesehen hat, muss zum Tour de France-Fan geworden sein. Insgesamt ist die diesjährige Tour (abgesehen von den Negativschlagzeilen vorher) spannend, abwechselungsreich und interessant.
18.7.06 19:01


Sonne, Spass und...lernen

Wer mich die letzte Zeit sucht wird mich meist in einen versteckten Winkel am Aachener Weiher antreffen. Dort bereite ich mich auf meine Klausuren vor. Lernen im Freien ist irgendwie effektiver bei mir als am Schreibtisch (außer ich muss etwas rechnen oder notieren).
Ich freue mich auf die Semesterferien, doch während der Klausurenzeit gibt es auch noch ein paar nette Aktionen: das Rolling Stones Konzert (ich werde vorm Stadion mit nem Kölsch den Klängen lauschen), der Porzer Sommerabendlauf (Freitag mal den Stress rausrennen) und die CSD-Parade (man muss alles mal gesehen haben).
Also, alle die in letzter Zeit zu kurz gekommen sind: AB DEM 26.07. hab ich wieder Zeit...
14.7.06 18:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung